DVD – Norwegen im Winter, die Küste entlang

14,00 

Lieferzeit: Standard 3 bis 7 Tage

20 vorrätig

Artikelnummer: 2020-DVD01 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Eine Reise auf dem Postschiff entlang Norwegens Küste Ende Januar ist eher etwas ungewöhnlich. Aber jede Jahreszeit hat seinen Reiz. So geht in dieser Zeit nördlich des Polarkreises die Sonne nicht mehr auf. Nacht ist es tagsüber Ende Januar dennoch nicht, auch wenn die Sonne den Horizont nicht übersteigt. Richtig dunkel ist es vom frühen Nachmittag an bis zum späten Morgen, ideale Voraussetzungen also, um das Nordlicht zu beobachten. Und eben diese Nordlichter sind ein Höhepunkt einer Winterreise und Grund dafür – neben Hunde- und Motorschlitten, Eishotels sowie weniger Reisenden. Das alles ist halt nur im Winter möglich.

Zwölf Tage dauerte die Fahrt mit der MS Polarlys von Bergen nach Kirkenes ganz im Norden und zurück inklusive zahlreicher Stopps und der Möglichkeit, Ausflüge an Land zu machen.

Die Route: Ausgangspunkt der Reise ist Bergen. Insgesamt liefen wir in den sieben Tagen nordwärts 34 Häfen an. Erster längerer Stopp war Ålesund. Es folgten zahlreiche kleinere Häfen, Trondheim mit dem Nidaros-Dom, der nördliche Polarkreis, die Lofoten und Tromsø. Dann erreichten wir Europas nördlichste Stadt Honningsvag und anschließend den Umkehrpunkt in Kirkenes. Von da an fuhren wir wieder südwärts zurück nach Bergen.

Ein ausführlicher Reisebericht mit zahlreichen Bildern findet sich hier.

DVD, 67 min., mit Kommentaren, gibt es auch als BD, hier ein Trailer mit Ausschnitten vom Film.

Auf meinen YouTube-Kanal finden sich zahlreiche weitere Ausschnitte von dem Film und eine Kurzversion mit deutschen oder englischsprachigen Kommentaren.